Retrofit - Modernisierung von Blasmaschinen / Blasform- maschinen

Retrofit

Modernisierung von Blasmaschinen / Blasform- maschinen

Beratung

Um die optimale Weiterverwendung vorhandener Bauteile zu garantieren, nehmen wir uns Zeit für eine gründliche Untersuchung Ihrer Maschine und erstellen Ihnen auf dieser Grundlage einen Kostenvoranschlag.

Zerlegung, Reinigung und Behandlung von Einzelteilen

In unserem Werk wird die Maschine vollständig in ihre Einzelteile zerlegt und gereinigt. Gehäuse und Rahmen werden mit Zwei-Komponenten-Farbe lackiert. Alle metallischen Komponenten werden galvanisch verzinkt, nitriert und vernickelt. Die Gußteile werden sandgestrahlt.

Einsetzen neuer Komponenten orientiert am neusten Stand der Technik

Mechanik:

Alle Buchsen, Lager und Holme werden grundsätzlich erneuert.

Hydraulik:

Alle Ventile, Zylinder und Pumpen werden überprüft/ erneuert. Sämtliche Dichtungen und Schläuche werden erneuert. Defekte Elemente werden ausgetauscht

Pneumatik:

Die gesamten Komponenten werden grundsätzlich duch ISO - Teile ersetzt. (Ventile, Regler, Zylinder, u.s.w.)

Elektrik:

Der Schaltschrank wird komplett neu gebaut. Alle elektrischen Elemente sowie die Verdrahtung werden erneuert. Es wird eine SPS-Steuerung mit Grafikdisplay eingebaut, die an die jeweilige Maschine angepasst und optimiert wird. Elektromotoren werden überholt, neu gewickelt oder ausgetauscht.

Sicherheit:

Die Maschine wird mit den neuesten Sicherheitskomponenten ausgerüstet, wie:
- Druckspeicher
- Sicherheitsblöcke
- Sicherheitsventile
- Sicherheitsschaltgeräte (z.B. PILZ)
- Endschalter

Abschließende Arbeiten / Ergebnis

Anschließend wird die Maschine montiert, kontrolliert und für den Transport vorbereitet. Auf Wunsch installieren wir die Maschine auch in Ihrem Betrieb. Ihre R E T R O F I T - Maschine ist ca. 60 % günstiger als eine neue Maschine, welche jetzt auf dem neuesten Sicherheitsstandart ist, durch die Optimierung der Blastechnik deutlich leistungsfähiger (Erhöhung der Leistung um ca. 20% bis 30% pro Einheit) und spart durch den Einbau neuer Motoren eine Menge Energie ein.

Bildergalerie
Kontakt

Interesse?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

zum Kontaktformular
Alle Inhalte (c) 2016 Picoplast | Kontakt | impressum